Natalia Heiermann

Mein Weg im Karate

Mit dem Karate habe ich 2013 angefangen. Karate bedeutet für mich Entspannung und Konzentration zugleich. Karate ist außerdem ein geselliger Sport. Am meisten mag ich am Karate die Schönheit und Vollkommenheit der Bewegung.

 

 

 

3. Kyu Shotokan-Karate

Mein Motto:

Vorwärts!

Meine weiteren Hobbys:

Kunst, Geschichte

Zu den Trainern:  Pascal Helvy , Harald Götz , Albert Mayer , Patrick Helvy , Alexandra Judt, Uwe Müller , Simon Prüß