Archiv der Kategorie: News

Karate – Anfängerkurs 50+

Am 20. Juni 2017 startet ein neuer Anfängerkurs für Erwachsene ab 50 Jahren auch Jukuren genannt. Der Kurs findet in der Schreienesch-Schule, Bonhoefferweg jeden Dienstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr unter der Leitung von Trainer Uwe Müller (3. Kyu) statt.

Die Bezeichnung „Jukuren“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet die „Erfahrenen“, wobei nicht die Erfahrung in der Kampfkunst liegt, sondern in der Lebenserfahrung.

Jeder soll nach seinen körperlichen Fähigkeiten trainieren ohne sich zu belasten und zu verletzen. Karate fördert durch seine Vielfalt die Gesundheit sowie auch die Koordination. Man wird selbstbewusster, auch noch im gehobenen Alter. Durch das gemeinsame Training wird der soziale Kontakt gepflegt und es entstehen neue Freundschaften.

Die Trainingsinhalte sollen nicht nur das Prüfungsprogramm vom Shotokan-Stil widerspiegeln, sondern auch die Anwendungen in den verschiedenen Katas („Schattenkampf gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner“) zum Zweck der Selbstverteidigung. Darüber hinaus soll Karate vor allem Spaß machen.